Flatlay-Bild von Simple Augen-Make-up-Entferner Produkten mit farbigem Lidschatten, Make-up-Pinseln und Mascara auf einer Marmorarbeitsfläche

Unsere 6 besten Tipps zur Entfernung von Make-up 

Wir alle wissen, warum es wichtig ist, uns abends abzuschminken. Doch wissen wir genauso gut Bescheid, wenn es darum geht, wie man das am besten macht? So entfernst du dein Make-up hautschonend. Die 6 besten Tipps, wie du deine Haut auch beim Entfernen von Make-up verwöhnst.

1. Mache alle Bereiche zugänglich

Binde dir vor der Reinigung das Haar zurück. Dein Haaransatz? Auf diesen Bereich solltest du besonders achten, denn er wird oft vergessen und führt dann zu unreiner Haut. Vergiss die Bereiche hinter deinen Ohren und deinen Hals nicht.

Lächelnde Frau entfernt Augen-Make-up mit Wattepad

2. Sei sanft im Augenbereich

Die Augen sind empfindlich, und die Haut um sie herum ist viel dünner als im übrigen Gesicht. Ziehen, Reiben und sogar unvorsichtiges Reinigen können der empfindlichen Haut schaden. Doch gute Neuigkeiten! Ein effektiver (aber sanfter) Augen-Make-up-Entferner für empfindliche Haut, zum Beispiel Simple® Sanft zur Haut Augen-Make-up-Entferner, ist alles was du brauchst. Festes Reiben muss nicht sein!

3. Weiche hartnäckiges Augen-Make-up ein

Ein einfacher Tipp, um hartnäckiges Augen-Make-up besser zu lösen, ist, die Augenlider und Wimpern länger einzuweichen. Halte einfach ein mit Simple Sanft zur Haut Augen-Make-up-Entferner getränktes Wattepad einige Sekunden lang auf deine Augen, schon lassen sich die Mascara-Reste mit einem Wisch entfernen.

4. Versuche es mal mit einem Wattestäbchen

Unsere Idee! Diese Alleskönner sind unser Geheimnis für eine großartige Reinigung. Tauche ein Ende in Augen-Make-up-Entferner und verwende es für schwierige Stellen, zum Beispiel zwischen den einzelnen Haaren der Augenbrauen, unter dem Auge oder am Haaransatz.

„Kleiner Tipp: Ein Wattestäbchen mit Augen-Make-up-Entferner ist super, um unsauber aufgetragenen Eyeliner zu korrigieren.“
Flatlay Simple Sanft zur Haut Mizellen-Reinigungstücher und Sportsachen

5. Eine kleine Massage für die Haut

Wenn du einen Reiniger zum Abwaschen wählst, massiere ihn mit Kreisbewegungen in die Haut ein. Konzentriere dich dabei auf Stellen, an denen sich Schmutz sammelt, zum Beispiel die Nasenflügel und den Hals. Achte darauf, die Haut nicht nach unten zu ziehen, denn das bedeutet Stress für empfindliche Haut. Diese Mini-Massage bringt auch den Kreislauf in Schwung und lässt deine Haut erfrischt und gesund aussehen – und sie fühlt sich so gut an!

6. Entferne Make-up unterwegs

Make-up muss nicht immer im Bad entfernt werden! Man kann es auch unterwegs erledigen. Ist dir die Schminke nach dem Sport schon einmal die Wangen heruntergelaufen? Schweiß vermischt mit Schminke und Schmutz kann zu Hautreizungen führen. Bewahre eine Packung Simple Sanft zur Haut Mizellen-Reinigungstücher in deiner Sporttasche auf, um die Haut vor und nach dem Spinning schnell zu reinigen – die Tücher versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, reinigen und entspannen sie. Einer der besten Make-up-Entferner für empfindliche Haut!

Das war es schon. Unser Insider-Guide für cleveres Abschminken und ein frisches Hautgefühl, ohne Stress.

Diese Seite teilen

Social share disabled